• an der digipaX-Station ist der eingestellt Port für die Bildabfrage (Standard 104) durch die lokale Firewall blockiert
  • das Programm movescu.exe wird von der lokalen Firewall blockiert (blockieren überschreibt zulassen wenn der Eintrag in der Firewall doppelt vorkommt)
  • an der digipaX-Station ist der eingestellt Port für die Bildabfrage (Standard 104) durch eine andere Applikation (z.B. Hipax oder DROC) belegt – mit anderem Port probieren
  • im Conquest unter „Know DICOM providers“ fehlt die Zeile für die digipaX-Station
    „AE-Title            IP-Adresse/Hostname         Port    un“
  • im Conquest unter „Know DICOM providers“ stimmt eine oder mehrere Angaben in der er entsprechenden Zeile für die Bildabfrage der digipaX-Station nicht
  • die hosts-Datei auf dem Archiv-Server wurde einst editiert, stimmt aber nicht mehr (bei Verwendung von Hostnamen)
  • das im digipaX konfiguriert Verzeichnis für den Bild-Cache (Images) existiert nicht (kann beim Import der Konfiguration einer anderen Station passieren)

Categories:

Tags:

Comments are closed